Startseite
  Archiv
  Wolfsfrau
  Liebe
  Magie
  Gewichtstagebuch
  Garten
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/wolfsfrau

Gratis bloggen bei
myblog.de





neuorientierung

auweia, ich war ja wirklich lange nicht mehr hier....

es ist eine menge passiert, natürlich wie immer. ich werd jetzt nicht alles erzählen, aber künftig wieder öfter schreiben. im moment geht mir ja doch so eine menge durch den kopf was festgehalten werden muss.

ich bemerke die innere veränderung. mein ägypten fehlt mir. das macht es so schwer die veränderung auch durchzustehen. dort wäre es einfacher. aber ich traue mich nicht, mir die energie hierher zu holen, man weiß ja immer nicht was dann kommt, vielleicht steht dann ein ägypter vor mir und das kann ich wahrlich nicht gebrauchen!

 

 

19.3.07 19:43


tage wie dieser...

... mag ich irgendwie überhaupt nicht.

ich bin heute wieder mal so furchtbar nachdenklich, selbstzweiflerisch und sowieso völlig unmotiviert. naja gut, eigentlich, wenn ich ehrlich bin, will ich einfach nur heulen und mich im selbstmitleid begraben.

heute mittag habe ich erkannt, daß es für mich bereits zu spät ist. ich bin verliebt! es ist das erste mal, daß ich sowas in so außerordentlicher intensität fühle und das macht es um so schlimmer, daß er es nicht bemerkt bzw. erwiedert.

ich habe schon überlegt ob ich einen lösungszauber entwerfe um ihn zu vergessen, er beherrscht mein ganzes wesen, aber eine innere stimme sagt mir, daß ich da jetzt durch muss.

gestern hab ich noch geschrieben, daß im büro alles ruhig läuft, aber auch da mache ich mir selbst etwas vor.

wieso geht die immer die chefin an die tür oder ans telefon, wenn sie doch 4 leute um sich rum hat? ich muss mich von den kunden wie eine sekretärin behandeln lassen, weil man es mir ja nicht ansieht, daß ich den laden führe... h. macht auch nur die tür auf, wenn er einen kunden erwartet!

ich will das alles nicht mehr. ich will mal wieder unbeschwert sein, lachen, tanzen, singen ...

auf einer hp habe ich einen niedlichen text gelesen. "ich borge dir mein lächeln ..." nein, ich will kein lächeln geborgt haben, ich will endlich wieder selbst lachen.

11.1.07 17:28


viel lärm um nichts

das war so klar.

heut hatte ich endlich mal zeit allein mittag essen zu gehen und es passiert natürlich ... nichts!!!

er war so mit arbeiten beschäftigt, daß er mich warscheinlich garnicht mitgekriegt hat.

heute war wiegetag: 89,3

das wird, das wird ...

heute abend ist bowling. hoffentlich bringt mich das ein wenig auf andere gedanken.

auf arbeit läuft alles ruhig. 

10.1.07 15:13


unter wölfen

der weg zur selbsterkenntnis ist lang und beschwerlich, doch irgendwann muss ich ihn ja gehen ....
9.1.07 15:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung